Mai ist Hautkrebs Monat

Bewusstsein für schwarzen Hautkrebs – maligne Melanom – schärfen

Wie haben wir uns auf die ersten warmen Sonnenstrahlen gefreut. Natürlich sind wir froh wenn die Sonne scheint, jedoch kann zu viel Sonne leider auch schaden. Gerade beim Laufsport sollte man besonders darauf acht geben. Wer sich viel in der Sonne bewegt, sollte sich auch über den richtigen Sonnenschutz Gedanken machen.  

Auch bei der größten Hitze sollte man im Training, im Wettkampf aber auch bei Freizeitaktivitäten, nicht auf ein T-Shirt verzichten. Die richtige Bekleidung ist noch immer der beste Sonnenschutz. Ein Sonnenbrand ist nicht nur unangenehm, sondern kann auch ziemlich gefährliche Hautverletzungen verursachen. Im schlimmsten Fall kann es zu Hautkrebs führen. Die Haut ist unser größtes Organ. Besonders im Sommer wird sie durch die übermäßige Sonnenstrahlung extrem belastet. Konsumieren wir zu viel Sonne, wird die Haut gereizt und entzündet sich. Dafür verantwortlich sind die UV-B Strahlen, die in die Haut eindringen und das Erbgut der Hautzellen schädigen. 

Die UV-B Strahlung bräunt die Haut, sie ist auch für den Sonnenbrand verantwortlich. Die UV-A Strahlung dringt noch tiefer in die Haut ein. Sie beschleunigt Hautalterung, Faltenbildung, Sonnenallergien und Altersflecken. UV- Strahlung an sich kann man nicht fühlen. Doch die schädliche Wirkung merkt man erst dann, wenn die Hautzellen bereits geschädigt sind und der Körper darauf reagiert. Bei Menschen die häufig einen Sonnennbrand haben, erhöht sich auch die Wahrscheinlichkeit an Hautkrebs zu erkranken.

Der Monat Mai gilt als Aufklärungsmonat (Melanoma Awareness Month) im Kampf gegen den Hautkrebs. Damit soll das Bewusstsein für den schwarzen Hautkrebs erhöht werden. Kaum ein Krebs verbreitet sich so rasch wie das maligne Melanom. Dabei ist er relativ leicht erkennbar. Wird die Erkrankung früh erkannt, ist sie gut behandelbar. Im fortgeschrittenen Stadium ist sie jedoch aggressiv und die Prognose ungünstig. Aus diesem Grund sind eine frühe Diagnose und Therapie von hoher Bedeutung. 

Darum ist es besonders wichtig, gerade bei sportlichen Aktivitäten im Frühling wie auch im Sommer, auf einen ausreichenden Sonnenschutz zu achten, wie Bekleidung, Kopfbedeckung, Sonnencreme und Sonnenbrille

Unser Team steht Ihnen jederzeit für Fragen zum Thema Haut & Sonne zur Verfügung. Wir beraten Sie, welcher Sonnenschutz zu Ihrem Hauttyp passt und welche Alternativen es bei  möglichen Hautunverträglichkeiten gibt. 

Foto: pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.