Datenschutz

Datenschutzerklärung DSGVO

Die St. Hubertus Apotheke Kaisermühlen nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie der Datenschutzerklärung.

Mit der Datenschutzerklärung stimmen Sie zu, dass die St. Hubertus Apotheke Kaisermühlen, die von Ihnen bekannt gegebenen Daten (Titel, Name, Geb., Tel., Anschrift, Email), sowie Ihre getätigten Einkäufe im erforderlichen Umfang speichert und des Weiteren für die Information über die Verfügbarkeit von Ihnen bestellter Arzneimittel per Telefon und E-Mail, Auskünfte aller Art per Telefon und E-Mail, den Ausdruck von Aufstellungen der von Ihnen bezogenen Arzneimittel (z.B. für Nachweise und Dokumentation für das Finanzamt, Krankenkassen etc.) und falls erforderlich auch für chefärztliche Bewilligungen bei Ihrer Krankenkasse verwendet.

Die von Ihnen oben angeführten Daten werden auf der Grundlage der §§ 1 und 10 (Apothekenbetriebsordnung 2005) verarbeitet und für die Dauer Ihrer Geschäftsbeziehung zur „St. Hubertus Apotheke Kaisermühlen“ gespeichert. Verantwortlich für die Verarbeitung ist Herr Mag. pharm. Walter Weninger als Konzessionsinhaber der „St. Hubertus Apotheke Kaisermühlen“, erreichbar unter den folgenden Kontaktdaten: Schüttaustrasse 54, 1220 Wien, Tel: 263 35 51, Fax: 269 89 60, E-Mail: info@apotheke22.at ; Webseite: apotheke-kaisermuehlen.at;  Datenschutzbeauftragter: Christoph Penz

Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht auf Auskunft über die gespeicherten Daten gemäß Art 15 DSGVO, auf Berichtigung unzutreffender  Daten gemäß Art 16 DSGVO, auf Löschung von Daten gemäß Art 17 DSGVO, auf Einschränkung der Verarbeitung von Daten gemäß Art 18 DSGVO, auf Widerspruch gegen die unzumutbare Datenverarbeitung gemäß Art 21 DSGVO sowie auf Datenübertragbarkeit gemäß Art 20 DSGVO.

Der Verantwortliche wird die Auskunft unverzüglich erteilen, jedenfalls binnen eines Monats ab Eingang beim Verantwortlichen. Sollte es sich um eine umfangreiche und komplexe Auskunft handeln, kann der Verantwortliche im Einzelfall die Frist zur Beauskunftung einmalig um weitere zwei Monate verlängern. Der Verantwortliche wird dies unter Nennung der Gründe dem Betroffenen binnen eines Monats mitteilen.

Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass Ihre betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. Der Verantwortliche ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • Wenn die personenbezogenen  Daten nicht mehr notwendig sind, unrechtmäßig verarbeitet wurden, oder bei der Widerrufung der Einwilligung.
  • Die betroffene  Person legt  Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich.

Die Einwilligung kann ich jederzeit mittels Brief (an „Schüttaustrasse 54, 1220 Wien“) oder per E-Mail (an info@apotheke22.at) widerrufen. Ab dem Zeitpunkt des Einlangens des Widerrufs in der „St. Hubertus Apotheke Kaisermühlen“ erfolgen keine weiteren Datenverarbeitungen auf der Grundlage dieser Einwilligungserklärung. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Einlangen des Widerrufs bleibt davon unberührt.

Hier der Link zu unserer Einwilligungserklärung:

EINWILLIGUNGSERKLÄRUNG

Verwendung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.