Alles zum Grünen Pass Teil 2

  • Welche Informationen enthält der Grüne Pass?
  • Wie erhält man ein Zertifikat/ den Grünen Pass?

Welche Informationen enthält der Grüne Pass?

Der Grüne Pass enthält Zertifikate über den „Corona Status “ einer Person. Jedes dieser Zertifikate wird mit einem individuellem QR-Code versehen sein, welcher die Grundlage für die Überprüfung durch die jeweils befugte Stelle bildet und somit eine Eintrittskarte für das Gasthaus, das Kino oder ein Fitnessstudio sein wird. Diese Zertifikate können einfach auf elektronischen Geräten gespeichert werden

Testzertifikat: Für Personen, die negativ auf SARS-CoV-2 getestet wurden (z.B. in einer Teststraße, Apotheke etc.), wird das Zertifikat automatisch erstellt und der getesteten Person per E-Mail oder SMS zugeschickt. Die Gültigkeit richtet sich nach den jeweils festgelegten Zeiträumen laut Verordnung:

  • Ein PCR-Test gilt 72 Stunden. Der PCR-Test wird im Labor ausgewertet, zum Beispiel im Rahmen der Aktion “Alles gurgelt”. Das Testergebnis/den Testnachweis (Zertifikat) erhält man am Handy oder ausgedruckt.
  • Ein Antigen-Test, der in einer Teststraße oder Apotheke gemacht wird, gilt 48 Stunden. Das Testergebnis/den Testnachweis (Zertifikat) erhält man am Handy oder ausgedruckt.
  • Ein Selbsttest gilt 24 Stunden. Allerdings muss dieser Selbsttest in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem erfasst werden

Genesungszertifikat: Für Personen, die eine Infektion mit SARS-CoV-2 durchgemacht haben und in Österreich im EMS (Epidemiologisches Meldesystem) erfasst wurden, wird das Zertifikat automatisch erstellt und der genesenen Person über die Plattform gesundheit.gv.at zur Verfügung gestellt. 

Impfzertifikat: Für Personen, die in Österreich eine Corona-Schutzimpfung erhalten haben, wird das Zertifikat automatisch erstellt und der geimpften Person über den e-Impfpass (Zugang über gesundheit.gv.at) zur Verfügung gestellt. Die automatische Ausstellung erfolgt mit Inkrafttreten der gesetzlichen Grundlage Anfang Juni bzw. eventuell Ausdruck in der Apotheke.

Wie erhält man ein Zertfikat?

Analoges Zertifikat in Papierform: Alle Zertifikate des Grünen Passes können über die Gemeinden, Bezirksverwaltungsbehörden oder die ELGA-Ombudsstellen kostenlos ausgedruckt werden. Für Personen, die sich bei den genannten Stellen ausweisen, wird eine Abfrage durchgeführt und die vorhandenen Zertifikate ausgedruckt. Impfzertifikate sind zusätzlich über die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte erhältlich.

Digitales Zertifikat: Alle Zertifikate des Grünen Passes können mit Handy-Signatur oder Bürgerkarte über Gesundheit.gv.at abgerufen werden. Daher sollte eine Handysignatur oder Bürgerkarte zeitgerecht beantragt werden. Digitale Zertifikate können auch von der entsprechenden Person ausgedruckt, analog mitgeführt und vorgezeigt werden.

Info: Die Bürgerkarte/Handy-Signatur kann auch ganz bequem von zuhause aus über FinanzOnline aktiviert werden:

  • Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten auf FinanzOnline an
  • Wählen Sie den Menüpunkt „Bürgerkarte/Handy-Signatur aktivieren“
  • Binnen weniger Tage erhalten Sie einen Bestätigungsbrief per Post.

Ab 19.Mai sollte auch ein Ausdruck des e-Impfpasses bei uns in der Apotheke möglich sein!.